Sachkunde - Hygienenachweis

Lehrgangsziel ist das Erlangen der notwendigen Sachkunde zur Durchführung der Desinfektions- und Sterilisationsverfahren.

 

Personen, die Tätigkeiten im Sinne des § 1 (1) Infektionsverordnung ausüben, sind zur sorgfältigen Beachtung der Regeln der Hygiene nach dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik verpflichtet.

 

Personen, die selbst Instrumente aufbereiten (sterilisieren) wollen, belegen den Spezialkurs.
Für diese ist neben der Erlangung der Grundkenntnisse das intensive Erlernen von Gesetzen, Verordnungen, Normen, Richtlinien und Empfehlungen in Theorie und Praxis erforderlich, um sie bei der Aufbereitung von Instrumenten auch anwenden zu können.

 

Zielgruppe:

 

Personen, die den Berufsgruppen gem. § 1 (1) Infektionshygieneverordnung angehören und selbst Instrumente aufbereiten (sterilisieren) wollen.

 

- Friseure
- Kosmetiker
- Fußpfleger
- Tätowierer
- Ohrlochstecher
- Schmuckeinbringung an, in oder unter der Haut oder Schleimhaut (Piercing)
- Nagelmodellisten

 

 

Der Grundkurs Sachkunde / Hygiene findet an 1 Tag mit 8 Unterrichtsstunden á 45 Minuten statt.

 

Der Spezialkurs Sachkunde findet an 4 Tagen mit 32 Unterrichtsstunden à 45 Minuten statt.