Praxisgerechte Ausbildung

An die Berufsausbildung einer Kosmetikerin werden sehr hohe Anforderungen gestellt.

Ein gründliches Fachwissen durch eine fundierte einjährige Ausbildung mit staatlicher Abschlussprüfung gibt die Sicherheit und damit den Erfolg im künftigen Berufsleben.

 

In verschiedenen Teilbereichen können auf Wunsch zusätzlich zur Abschlussprüfung mit einer separaten Prüfung und Zertifikat als eigenständiger Fachbereich abgeschlossen bzw. vertiefte Qualifikationen erworben werden. Dazu zählen z.B. Dermabrasion, Massagen, Körperbehandlungen, verschiedene Haarentfernungstechniken, Fußpflege (Pediküre) und Make up (Visagist).

 

Da unsere Schule, wie alle staatlichen Schulen, der ständigen Kontrolle des Schulamtes unterliegt, bietet sie die Garantie für eine gewissenhafte und verantwortungsbewusste Ausbildung, die es ermöglicht, den ständig wachsenden Anforderungen des Arbeitsmarktes gerecht zu werden.

 

Weitere Details und Preise finden Sie unter >> Weiterbildung. Bitte fordern Sie unser Informationsmaterial an und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin.